Beschnittzugabe

Die Beschnittzugabe (auch Überfüllung genannt) ist eine Formatzugabe die über das Endformat eines Produktes hinaus geht. Bilder, Grafiken und Farbflächen, die am Rand des Druckproduktes liegen, sollten über den Rand hinaus in die Beschnittzugabe ragen. So wird in der Weiterverarbeitung eines Druckproduktes sichergestellt, dass beim Schneiden keine weißen Stellen (auch Blitzer genannt) entstehen, da nie garantiert ist, dass die Maschinen zu 100% genau schneiden.