UX Design

UX Design steht für User Experience Design, also das Benutzer-Erfahrungs-Design. Das Ziel von UX Design ist es, die Benutzbarkeit von Programmen, Applikationen, Webseiten und Produkten auf ein Maximum zu erhöhen. Dabei steht der End-Anwender im Mittelpunkt. Alles, was im Rahmen des UX Design gestaltet und umgesetzt wird, ziel darauf ab, die Anwendungen für den Endanwender einfacher benutzbar zu machen.

UX Designer gestalten und entwickeln Anwendungen und Services mit viel Liebe zum Detail, um diese für den Endanwender so angenehm und benutzerfreundlich, wie nur möglich, zu gestalten und das Leben der Menschen zu erichtern. Eine negative Erfahrung des Users kann im schlimmsten Fall zum Verlust des Vertrauens gegenüber dem Unternehmen führen. Positiver Erfahrungen hingegen sorgen für überzeugte und loyale Kunden und User.

User Experience – im Gegensatz zur Usability – lässt sich nicht messen, sondern nur beobachten. Bei User Experience handelt es sich vorwiegend um psychologische und mentale Beeinflussung. Genausowenig kann es eine ISO-Norm für UX geben.

Mehr zu UX Design bei den Kollegen von PAGE-Online.