Underdog Racing

Kopf des Underdog-Racing Teams ist Dirk Neumüllers.

Dirk Neumüllers lebt und liebt den Motorsport. 1980 geboren, war für den dreifachen Familienvater schon früh klar, in welche Richtung er seinen Weg gehen wird.

Schon früh suchte er die Rennstrecken in Deutschland und Belgien auf und fieberte seinen Idolen hinterher.

Dem automobilen Rennsport verfallen entschloss er sich, eine Ausbildung zum KfZ-Mechaniker zu beginnen. Nach Bestehen seiner Gesellenprüfung vertiefte er zunächst seine Kenntnisse und sammelte einige Jahre Berufserfahrung, bevor er sich dann entschloss ein Studium im Bereich der Kraftfahrzeugtechnik zu beginnen. Während des Studiums arbeitete er in der Prototypen-Analyse. Mit Bestehen des Studiums begann er seine Laufbahn im Entwicklungszentrum der Ford Werke in Köln.

Doch Neumüllers möchte etwas mit den Händen erschaffen. So veränderte er sein Tätigkeitsfeld zeitnah und übernahm die Werkstattleitung einer freien Werkstatt in Mönchengladbach. Der Schwerpunkt lag hier auf der Veredlung von Fahrzeugen prominenter Besitzer.