Voodoo Croo – Tattoostudio

2003 eröffnete Iris Bley in Erding das Tattoo Studio „Voodoo Croo“. Inspiriert von ihren Reisen, fand sie ihre Vorliebe zu Tattoos im maorischen Stil und machte sich schnell einen Namen im deutschsprachigen Raum. Heute zählt die „Voodoo Croo“ in Erding zu den ersten Anlaufstellen für maorische Tattoos in unseren Breitengraden.

Inzwischen ist die „Voodoo Croo“ auf sechs Mitglieder angewachsen und bekommt regelmäßig Besuch von den angesagtesten Tättowierern der Welt.

Umgesetzte Projekte für Voodoo Croo – Tattoostudio